Research Data Scarytales

Mit unseren Reserach Data Scarytales möchten wir Sie auf eine unheimliche Reise mitnehmen und Ihnen in kurzen Geschichten zeigen, welche schaurigen Folgen Fehler im Datenmanagement haben können. Wir betrachten dabei ein breites Spektrum von Szenarien, die von kleinen Unannehmlichkeiten einer einzelnen Person bis zu permanenten Folgen für die Menschheit reichen. Alle LeserInnen haben die Möglichkeit selbst herauszufinden, was in den verschiedenen Geschichten schief gelaufen ist. Jedes Szenario beginnt mit einer kurzen Darstellung der Fakten. Danach können Sie rätseln, was genau passiert ist!

In Zeiten des Social Distancing kann das Spiel natürlich auch als gemeinschaftliche Aktivität dienen. Über Chats oder Foren zum Beispiel kann gemeinsam mit Anderen gerätselt werden. Eine Möglichkeit dafür ist die Festlegung einer Person als Spielleiter, der die Auflösung vorab liest, während die anderen Spieler versuchen über Ja-Nein-Fragen das Rätsel zu lösen.

Wir wünschen eine schaurige Lektüre und fröhliches Rätseln!

 

Zu den Stories:

Backup is key

Seltsam - Preise haben Geburtstag

Verlorenes Spielzeug

The Sound of Silence

Aus allen Wolken gefallen

Gen-Datierung

Auf dem falschen Fuß erwischt

Babylonische Verwirrung

Die vergessene Fantasie?

Hallo? Bist du noch da?

Atlantischer Lazarus

Familienbande

Haushaltsangelegenheiten

Desorientiert

Keine gute Tat bleibt ungesühnt

Nur schauen, nicht anfassen

Intervention von oben

Schlechtes Recycling

Antiquitäten

Auf die inneren Werte kommt es an

Startschwierigkeiten

Wenn die Kommandozeile Schwierigkeiten macht

Geteilte Arbeit ist halbe Arbeit?

Kalendarische Fragen

Feuer und Flamme

Never change a running system?

Auf ganzer Linie verlabelt

Teure Mäuse

Die Einstellung ist alles

Versunkene Schätze

Unbeschriebenes Blatt

Es sind die kleinen Dinge

Arbeitnehmer mit Tarnumhang

Falscher Alarm

In der feindlichen Basis

Lost in Translation

Null Island

In die "Scheiße" gegriffen

Wie gewonnen so zerronnen

Das schickt sich nicht

Das Ende ist nah

Zurück