Auf ganzer Linie verlabelt

Unsichtbares Akkordeon
 

Zelllinie

Obwohl er die Linie im Inventar fand, war seine ganze Arbeit letztendlich umsonst.

Auflösung
 

Während seiner Promotion brauchte ein Wissenschaftler eine bestimmte Zelllinie für seine Forschung. Er fand diese im Inventar, welches der ganze Fachbereich gemeinsam benutzte, und begann die Zellen zu kultivieren. Dann startete er ein teures Massenspektrometer-Experiment mit dieser Zelllinie, nur um später heraus zu finden, dass diese nicht korrekt gelabelt worden war. Da sein Promotionsvertrag kurz vor dem Ende stand, war unglücklicherweise keine Zeit mehr um das Problem zu lösen.

Dies hätte sich durch das korrekte Labeln der Probe und das Verifizieren der Zelllinie vor dem Beginn des Experiments vermeiden lassen. Das Management von Proben, einschließlich Verifikation, korrektem Labelling, Dokumentation in einer analogen oder digitalen Inventarliste, ist ein essentieller Teil des Forschungsdatenmanagements. Wie am Beispiel der Geschichte zu sehen, ist es von großer Wichtigkeit, dass alle diese Schritte korrekt durchgeführt und dokumentiert werden.

 
Quellen: