Forschungsdatenmanagement an der Bauhaus-Universität Weimar und auf überregionaler Ebene

Di 18. Jun 2019 15:00 Uhr

Die Thüringer Forschungsdatentage beginnen am Dienstag den 18. Juni 2019 mit der Veranstaltung „Forschungsdatenmanagement an der Bauhaus-Universität Weimar und auf überregionaler Ebene“. Diese Veranstaltung behandelt die derzeitigen Entwicklungen zum Thema FDM an der Bauhaus-Universität Weimar, darunter die Entwicklung einer Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten und die Ergebnisse einer internen Umfrage wie bisher mit Forschungsdaten umgegangen wird. Die Gastrednerin Dr. Reingis Hauck aus der Leibniz Universität Hannover spricht über nationale und internationale Entwicklungen zum Thema mit anschließender offener Diskussion. Eingeladen sind alle Professor/innen, künstlerisch und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen der Bauhaus-Universität und anderen Forschungseinrichtungen.

Man darf sich auf spannende Vorträge, angeregte Diskussionen und einen lebhaften Ideenaustausch freuen.

Agenda:

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung des Netzwerkes
  3. Warum Forschungsdatenmanagement?
  4. Eine Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten
  5. Einblicke zum bisherigen Umgang mit Forschungsdaten an der Bauhaus- Universität Weimar
  6. Gastvortrag von Reingis Hauck aus der Leibniz Universität Hannover
    • Vortrag: "Love your data! Chancen des Forschungsdatenmanagements"
    • Abstract: "Die Einrichtung von Servicestrukturen für Forschungsdatenmanagement spielt (nicht nur) in Deutschland eine zunehmend wichtigere Rolle. International gibt es Vorbilder von deren Erfahrungen wir profitieren können. Wo stehen wir und welche Schritte sind erforderlich um FAIR Data Wirklichkeit werden zu lassen?"
  7. Offene Diskussion

 

Die Präsentationen zu den Vorträgen können Sie  in unserer Materialsammlung finden.

Ort: IKKM-Lounge, Universitätsbibliothek, Steubenstraße 6/8, 99423 Weimar

Zurück