Erster NFDI Workshop in Thüringen

Mo 12. Aug 2019 08:45 Uhr

Am 13. August findet in Jena der erste Workshop zum Thema „Nationale Forschungsdateninfrastruktur“ mit Thüringer Vertretern der beteiligten Konsortien statt.

Das von Bund und Ländern finanzierte Programm zum Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) wurde am 6. Juni 2019 von der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) vorgestellt. Bis zu 30 Konsortien sollen über einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren gefördert werden. Insgesamt wurden 50 Absichtserklärungen bei der DFG eingereicht, darunter viele mit Beteiligten aus Thüringen. Der Workshop soll helfen die Mitglieder der verschiedenen Konsortien besser zu vernetzen und Maßnahmen zu diskutieren, die bei der Umsetzung der Vorhaben helfen können. Mit dabei sind auch Vertreter des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) sowie zentraler Einrichtungen der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Der Workshop wird vom Thüringer Kompetenznetzwerk Forschungsdatenmanagement, welches seit 2018 im Rahmen der Thüringer Strategie zur Digitalisierung im Hochschulbereich vom TMWWDG finanziert wird, organisiert.

Zurück