Neue Handreichungen verfügbar

Do 5. Sep 2019 07:51 Uhr

Mit den neuen „Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ (Kodex) vom 3. Juli 2019 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das Thema Forschungsdatenmanagement zu einem essentiellen Aspekt von geförderten Forschungsprojekten gemacht. Auch andere Förderorganisationen legen mittlerweile einen höheren Wert auf Forschungsdatenmanagement und haben entsprechende Anforderungen an geförderte Projekte.

Mit den neuen Handreichungen möchte das Thüringer Kompetenznetzwerk Forschungsdatenmanagement Wissenschaftlern einen Überblick über die Anforderungen der Förderorganisationen an das Forschungsdatenmanagement in den Projekten geben. Außerdem werden Kosten, die im Rahmen des Forschungsdatenmanagements entstehen, dargestellt und entsprechende Möglichkeiten zum Beantragen von Fördermitteln aufgezeigt.

Zurück